Rund um die Quitte

Endlich ist wieder Quittenzeit 😊 Seit ich im letzten Herbst bei Gabriela Nedoma das Quittenseminar besucht habe, bin ich im Quittenfieber. Es war tatsĂ€chlich Liebe auf den ersten Blick und der allererste Beitrag auf meinem Blog war die Herstellung eines Quittenöls. Wie das so ist, wenn Frau verliebt ist, möchte man möglichst viel Zeit mit dem Geliebten (in diesem Fall der Quitte) verbringen. Daher kommt heute also bereits der zweite Blog ĂŒber die Quitte und es gibt Einiges zu berichten:

  1. Die Super Nachricht: meine seborrhoische Keratose (wie der Hautarzt zu sagen pflegt: Alterswarzen) sind verschwunden!!! Bereits nach einwöchiger Anwendung des Quittenöls ist die erste, kleine Warze verschwunden. Nach einigen Monaten war dann auch die große Warze verschwunden und ich habe mir viel Geld fĂŒrs Lasern (den Termin hatte ich bereits) gespart.

  2. Die beiden QuittenbĂ€umchen, die ich letztes Jahr gepflanzt habe, sind gut angewachsen; um FrĂŒchte zu ernten sind sie jedoch noch zu klein.

Daher habe ich im örtlichen GemĂŒsegeschĂ€ft – erstmal – 20 kg Quitten bestellt und bin voller Eifer am Schnippeln, RĂŒhren und Köcheln. Als erstes Produkt stelle ich wieder mein ĂŒber alles geliebtes Quittenöl her. Daraus wird dann Balsam, Salbe und ZĂ€pfchen hergestellt. Nein – das ist nicht alles fĂŒr mich, es entstehen auch begehrte Weihnachtsgeschenke. Apropos:

Weihnachtsgeschenke 🎄
(Wenn ihr auf das BĂ€umchen klickt, werdet ihr direkt zur DIY Adventssause weitergeleitet und lernt wunderbare Kolleginnen – siehe Banner unten – sowie die Herstellung von tollen Weihnachtsgeschenken kennen, die das Herz von den Liebsten mit Sicherheit ebenfalls höher schlagen lassen đŸ€©)

Nicht fehlen in der familiÀren Winterapotheke ist das sehr beliebte Quittenoxymel (bei ErkÀltungserscheinungen sowie zur Vorbeugung) sowie das fein duftende und schmeckende Quittengelee.

Dieses Jahr neu hinzu kommt die Herstellung eines Fruchtleders (ich werde darĂŒber berichten).

Im vergangenen Jahr habe ich viel ĂŒber die Quitte gelesen und recherchiert. Sie hat so wunderbare Eigenschaften und Wirkstoffe wie z.B. MikronĂ€hrstoffe, Antioxidantien, Gerb- und Schleimstoffe und wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele 🌟

Die Quitte wirkt sich positiv, regulierend, antibakteriell, entzĂŒndungshemmend und ausgleichend auf Haut, Darm, Magen aus, stĂ€rkt das Immunsystem, wirkt schleimlösend und befeuchtend. Da ich jedoch keine Heilpraktikerin oder Ärztin bin, möchte ich nicht weiter ins SchwĂ€rmen kommen und darf auch keine gesundheitliche Empfehlung abgeben.

Welche Aussage ich jedoch – als staatlich geprĂŒfte Fachkosmetikerin, DIY NatĂŒrliche Kosmetik Coach und GrĂŒne Kosmetik PĂ€dagogin – treffen darf ist Folgende: Die Quitte regeneriert, schĂŒtzt und befeuchtet die Haut bei allen Hauttypen; auch und gerade bei Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Juckreiz, Rocacea sowie in der Babypflege bei Milchschorf und zur Pflege des Windelbereichs, da sie die natĂŒrliche Hautbalance wieder herstellt. Selbst fĂŒr Allergiker ist sie wunderbar geeignet.

Weiterhin wirkt sie wundheilend, nĂ€hrt und befeuchtet die Haut, mildert FĂ€ltchen, schĂŒtzt und regeneriert die Haut – fĂŒr mich ein wunderbares Anti Aging Produkt. Wobei ich hier eher den Begriff Happy Aging bevorzuge. Denn allein die Herstellung eines Pflegeprodukts – versehen mit einem Hauch Magie in Form von liebevollen, positiven Gedanken – mit dieser wunderbaren Frucht entspannt, stimmt positiv, tröstet und erdet 😊 Ist das nicht Magisch???

Probiert es aus! Es lohnt, vielleicht verliebt ihr euch auch in die Quitte?

Hier noch einen ganz lieben

https://www.naturpaten.eu/frau-von-quitte-und-der-apfelwicht/

Findet ihr den Quittengruss nicht auch bezaubernd? Claudia König – auf Instagram als Frau von Quitte zu finden – hat ihn gezeichnet und noch viele andere wunderbare Zauberwerke aus dem Pflanzenreich. Besonders ihr KinderbĂŒchlein „Frau von Quitte und der Apfelwicht“ eignet sich doch wundervoll als Weihnachtsgeschenk fĂŒr die Kleinen.

Hier noch eine Vorschau auf meine wundervollen motivierenden und inspirierenden KrÀuterkolleginnen:

Hier geht’s zur DIY Adventssause 2022

Bei Fragen, Anregungen, Lob, aber auch Kritik wĂŒrde ich mich sehr ĂŒber einen Kommentar freuen.

Liebe GrĂŒĂŸe sendet Petra aus ihrem Naturreich

Mein Blogbeitrag hat dir gefallen?

Dann teile gerne in folgenden Social Media KanÀlen:

Ähnliche BeitrĂ€ge

4 Kommentare

  1. Liebe Petra, vielen Dank fĂŒr diesen tollen und interessanten Beitrag zur Quitte! 😊👍💛…auch ❀herzlichen Dank❀ fĂŒr deine Buchempfehlung zu meinem Kinderbuch „Frau von Quitte und der Apfelwicht“. Von mir erzĂ€hlt und illustriert, fĂŒr Kinder ab 4 Jahren. Wer eines möchte, kann sich gerne bei mir melden 😘 liebe GrĂŒĂŸe von Claudia (Frau von Quitte)🙋💛

      1. Liebe Petra,
        ganz lieben Dank😘😊💛💞
        und allerliebste GrĂŒĂŸe zurĂŒck an dich von
        Frau von QuitteđŸ€—đŸ€đŸ’›

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert